just moments in time

Apokalyptische Reiter

 

Samstagnachmittag, Die bildliche Bibelstunde

Aus den Offenbahrungen des Johannes  (Offb 6,1–8)

Dann sah ich: Das Lamm öffnete das erste der sieben Siegel; und ich hörte das erste der vier Lebewesen wie mit Donnerstimme rufen: Komm! Da sah ich ein weißes Pferd; und der, der auf ihm saß, hatte einen Bogen. Ein Kranz wurde ihm gegeben und als Sieger zog er aus, um zu siegen.

Als das Lamm das zweite Siegel öffnete, hörte ich das zweite Lebewesen rufen: Komm! Da erschien ein anderes Pferd; das war feuerrot. Und der, der auf ihm saß, wurde ermächtigt, der Erde den Frieden zu nehmen, damit die Menschen sich gegenseitig abschlachteten. Und es wurde ihm ein großes Schwert gegeben.

Als das Lamm das dritte Siegel öffnete, hörte ich das dritte Lebewesen rufen: Komm! Da sah ich ein schwarzes Pferd; und der, der auf ihm saß, hielt in der Hand eine Waage.Inmitten der vier Lebewesen hörte ich etwas wie eine Stimme sagen: Ein Maß Weizen für einen Denar und drei Maß Gerste für einen Denar. Aber dem Öl und dem Wein füge keinen Schaden zu!

Als das Lamm das vierte Siegel öffnete, hörte ich die Stimme des vierten Lebewesens rufen: Komm! Da sah ich ein fahles Pferd; und der, der auf ihm saß, heißt „der Tod“; und die Unterwelt zog hinter ihm her. Und ihnen wurde die Macht gegeben über ein Viertel der Erde, Macht, zu töten durch Schwert, Hunger und Tod und durch die Tiere der Erde.

Was aber die Offenbahrungen des Johannes verschwiegen:

Als das Lamm das fünfte Siegel öffnete, hörte ich die Stimme des fünften Lebewesens rufen: Komm! Da sah ich ein blaues Töffli; und der, der auf ihm saß, heißt „Rolf“; und eine Wolke aus 2Takt Gemisch zog hinter ihm her. Und er sprach: Solange ich Benzin in meinem Tank habe, ein paar Münzen in der Tasche und vor mir eine freie Strasse,

– ooohhhh Kack, es fängt an zu regnen,

ich glaub, ich fahr nach Hause ….

Puch Maxi S Dürnten

Puch Maxi S  Baujahr um 1980

Post a Comment

Your email is kept private.