just moments in time

Schweinchen Babe

Wer erinnert sich noch an den Film „Ein Schweinchen Namens Babe“.

Babe ist auf dem Bauernhof aufgewachsen und wollte ein Schäferschwein

sein. Im 2.Teil hat dann Babe auch noch Einiges in der Stadt erlebt.

Aber was wurde denn nun aus den Geschwistern von der glücklichen Babe.

Nunn denn, in China zum Beispiel wäre es Babe ganz anders ergangen.

Es ist ja allgemein bekannt, dass die Mehrheit der Ostasiaten Laktose intolerant

sind, dass heisst sie können wohl Tee trinken aber nur so ohne Milch. Gib einem

Japaner oder Koreaner eine Latte Macciato zu trinken und eine halbe Stunde

später furzt er sich und seine nähere Umgebung in den Tod. Was hat das nun mit

der kleinen Babe zu tun. Ganz einfach, Babe ist ein Ferkel und trinkt Milch. Dadurch

ist so ein Tierchen als Spanferkel nicht mehr geeignet, weil es mit der Muttermilch

kontaminiert ist. Chinesen essen jedoch sehr gerne Spanferkel und so haben sie ein

Verfahren entwickelt um an Laktosefreie Ferkel zu kommen. Den Ablauf erklär ich

mal kurz. Bei den Mutterschweinen wird manuell eine Frühgeburt eingeleitet, dass

heisst, die Tiere werden an den Vorderfüssen aufgehängt und dann werden ihnen die

Ferkel aus dem Uterus geprügelt. Die Ferkel werden gesäubert und auf das Grillgestell

gespannt, wo ihnen die Bauchhöhle geöffnet wird und die Innereien herrausgenommen

werden. Manche der kleinen Schweinchen haben aber noch nicht mal ihre Augen geöffnet

oder einen ersten Quiiiiick getan. Die Ferkelchen, die quiiiicken besiegeln das Todesurteil der

Muttersau.  Die Schreie ihrer abgetriebenen Jungen verursachen bei der Mutter einen

enormen emotionalen Stress, soweit mir bekannt ist werden diese bedauernswerten Tiere

von den Chinesen nicht psychologisch betreut und so sterben die meisten Tiere  bei der Totur.

Ist  aber nicht mal weiter schlimm, denn es wird ja auch Schweinefleisch süsssauer  gegessen.

Die Mutterschweine die das Ganze überstehen und noch gebärfähig sind werden umgehend

wieder einem Eber zur erneuten Besamung zugeführt. Und so kannst auch Du in Zukunft

Spanferkel geniessen auch wenn Du unter Laktose Intoleranz leidest.

80% sagen mir wenn sie das Foto sehen: „Das ist aber nicht in Europa aufgenommen!“

Es sind dann die, die mir die Geschichte einfach so glauben,

weil sie das von den Chinesen erwarten und es ihnen schon immer  zugetraut haben.

spanferkel suckling pig

Post a Comment

Your email is kept private.