just moments in time

Ende 80er – Anfangs 90er

Es gab mal Zeiten, da lief ich als abgespeckte Lightversion total leichtfüssig durchs Leben.

55 an guten Tagen 56kg mit den Kleidern und doppelter Buchhaltung im Portemonaie

Nach der Kaffeepause habe ich mir bei der Arbeit die übrig gebliebenen Zuckerportionen

eingeworfen. Schokolade, die 100g Tafel war damals in 5-8 Minuten weg.Wobei, dass ist

heute noch immer so. Jetzt stell ich mich auf die Waage und das Ding zeigt ungeschönt  88 kg.

Nun gut, ich bin 182cm gross, da liegt dieses Gewicht eigentlich im Rahmen. Aber nicht wirklich.

Denn die Proportionen stimmen irgendwie nicht! Zugenommen habe ich leider nur von den

Oberschenkel hinauf bis in den Brustbereich. Erst war ich ja froh, denn die beginnenden Altersfalten

am Hinterteil und an den Oberschenkel wurden dadurch  gestrafft. Orangenhaut ist kein Thema,

die kann man sich straff und glatt essen.Was mir aber irgendwie zu schaffen macht, durch die fülligeren

Oberschenkel und Bauch wirken die Genitalien kleiner. Und dicke Männer können das nicht mehr

selbst sehen, denen muss man es sagen!

Und jetzt weiss ich auch warum die Fitnessbude hier im Ort so gut läuft

photosniper auf waage

Post a Comment

Your email is kept private.